Sparda Bank Logo

Sparda Bank Girokonto – Das Basis-Konto der SPARDA Bank

Für eine Kontoführungsgebühr von nur 2,00 Euro erhalten Sie ein großes Dienstleistungs- und Servicepaket. Eine Bankomatkarte gibt es für 2,25 Euro dazu. Eine Kreditkarte gibt es optional dazu. Automatische Buchungen, Online-Überweisungen, Benutzen des Bankautomaten und Online-Kontoauszüge sind ohne Aufpreis enthalten.

Das Wichtigste in Kürze

  • Kontoführungsgebühr nur 2,00 EUR monatlich
  • Kostenlos Bargeldabheben an vielen Geldautomaten
  • 10 Buchungen im Monat kostenlos
  • Buchungen, Überweisungen und andere Serviceleistungen inklusive
  • Umfangreiches Onlinebankingportal mit allen Dienstleistungen, die Sie für das Erledigen Ihrer Geldgeschäfte benötigen
  • Banking-App für Android- und iOS-Smartphone für Bankgeschäfte unterwegs

Für wen ist das Konto geeignet?

Das Basis-Konto eignet sich für Sie, wenn Sie Ihre Geldgeschäfte online erledigen möchten oder gern eine App für diese Aufgaben nutzen möchten. Für einen geringen Pauschalpreis sind einige Aufgaben inklusive. Das Basis-Konto ist geeignet für Sie, wenn diese Aufgaben ausreichend für Sie sind.

DADAT Bankomatkarte im Überblick

Art der Karte Debitkarte
Jahresgebühr 24 €
Bargeld Österreich Kostenlos
Bargeld €-Länder Kostenlos
Bargeld Fremdwährung 1,82 € + 0,75 %
Bezahlen Österreich Kostenlos
Bezahlen €-Länder Kostenlos
Bezahlen Fremdwährung 1,09 € + 0,75 %
Kontaktlos Bezahlen Icon: Kontaktlos bezahlen

Wie funktioniert die Bankomatkarte-Karte?

Die Bankomatkarte der SPARDA Bank ist geeignet, für alle Geldautomaten in den SB-Zonen der SPARDA-Bank und in den Filialen der Volksbanken in Österreich. Damit stehen Ihnen 3.000 Geldautomaten in Österreich zur Verfügung. Im Ausland können Sie an 1,2 Millionen Geldautomaten Geld abheben. Die Bankomatkarte ist ideal für das bargeldlose Einkaufen. Es gibt in Österreich etwa 87.400 Kassen, bei denen Sie die Karte verwenden können.

Beträge unter 25,- Euro können Sie ohne Eingabe einer PIN zahlen. Die Bankomatkarte eignet sich auch sehr gut dazu, um im SB-Bereich der SPARDA-Bank den aktuellen Kontostand Ihres Kontos an einem Terminal abzufragen. Sie können sich darüber hinaus einen Kontoauszug ausdrucken lassen, Geld einzahlen und Überweisungen scannen und ausführen lassen.

Das BASIS Konto im Detail

Das Basiskonto bei der SPARDA Bank bietet ein gutes Leistungspaket. Die Bankgeschäfte lassen sich sehr bequem über das Online-Portal, eine App oder am Terminal im SB-Center erledigen.

Vor- und Nachteile

Wenn Sie auf eine Filiale und einen direkten Kundenbetreuer verzichten können, sind Sie mit der SPARDA Bank gut beraten. Sie können an vielen Geldautomaten Geld abheben. Darüber hinaus stecken in einigen Dienstleistungen Begrenzungen und weitere Gebühren.

Vorteile

  • Recht geringe Kontoführungsgebühr von nur 2,00 Euro im Monat
  • Große Anzahl an Geldautomaten in Österreich, an denen Sie kostenlos Geld abheben können
  • Bargeldloses Bezahlen an den Bankomatkassen in Österreich
  • Kleinere Einkäufe mit Beträgen bis 25,- Euro werden ohne Eingabe einer PIN bezahlt
  • Daueraufträge und Überweisungen sind auf dem Online-Portal der SPARDA-Bank gebührenfrei
  • Auf Wunsch erhält man ein NFC-Armband mit einer Mini-Version der Bankomatkarte

Nachteile

  • Nur 10 Buchungen sind frei. Jede weitere kostet eine Gebühr
  • Nur 2 Einzahlungen sind im Monat frei. Ab der dritten ist auch hier eine Gebühr fällig
  • Auszüge am Terminal oder physisch kosten eine geringe Gebühr
  • Die Bankomatkarte ist nicht kostenlos
  • Eine Kreditkarte ist nicht inklusive. Eine solche müssen Sie extra beantragen und bezahlen

Konditionen im Detail

Der Verfügungsrahmen der Bankomatkarte beträgt pro Tag 3.000 Euro.

Mit einer Aktion wird die Kontoführungsgebühr für neue Kunden der SPARDA Bank erlassen. Diese Aktion endet jedoch am 31. Dezember 2019.

Kosten & Gebühren

Die Kontoführungsgebühr beträgt nur 2,00 Euro im Monat.  Die Bankomatkarte gibt es für 2,25 Euro im Monat und eine Kreditkarte kostet, wenn Sie eine solche haben möchten, monatlich 6,17 Euro.

Eine Überweisung im SB-Center erfordert eine Gebühr von 0,19 EUR. Per Beleg müssen Sie 0,99 EUR zahlen. Ein Kontoauszug kostet 0,19 EUR im SB-Center und physisch 0,99 EUR.

2 Einzahlungen sind jeden Monat kostenlos. Darüber hinaus kostet das Einzahlen von Geld aufs eigene Konto 0,99 EUR. Sie haben 10 Buchungen jeden Monat frei. Jede weitere Buchung kostet eine Gebühr von 0,19 EUR.

Überweisungen über das Online-Portal der SPARDA, automatische Buchungen und Kontoauszüge im Online-Portal sind kostenlos. Ebenso das Erstellen, Ausführen, Ändern und Entfernen von Daueraufträgen.

Die Sollzinsen betragen 1,5 % pro Jahr.  Für Mitglieder von vidia gibt es besondere Vorteile und eine Bankomatkarte mit einem besonders farbenfrohen und sehr schicken Design.

Im Kontopaket Klassik und Premium sind die Bankomatkarten inklusive.

Eröffnungsprozess

Auf der Webseite der SPARDA Bank Österreich finden Sie ein Webformular für das Beantragen eines Basis Kontos bei der SPARDA Bank. Hier geben Sie Ihre persönlichen Informationen ein und legitimieren Sie sich über einen Videochat. Bereits zu Beginn erhalten Sie die Zugangsdaten für das Online-Portal der SPARDA Bank.

Nach der Legitimation per Videoverbindung unterschreiben Sie online Ihren Antrag und versenden ihn per Mausklick. Wenn Sie möchten, können Sie den Antrag auch herunterladen und auf Ihrem Drucker ausgeben.

Für die Videolegitimation benötigen Sie einen gültigen Personalausweise oder Reisepass, einen Rechner oder ein Notebook mit Webcam und eine gute Beleuchtung. Letzteres ist notwendig, damit Sie gut erkennbar sind und auch die Dokumente in der Webkamera gut zu sehen sind.

Haben Sie all diese Schritte durchgeführt, können Sie sich auf dem Online-Portal anmelden und Ihr Basis Konto sofort nutzen.

Banking

Alle wichtigen Dienstleistungen können Sie über das Online-Portal der SPARDA ausführen. Die Umsätze werden übersichtlich aufgelistet und in Kategorien einsortiert. Bei bestimmten Ereignissen, wie dem Erhalt Ihres Gehalts oder Ihrer Pension, erhalten Sie eine E-Mail. Beim Nutzen der App können Sie per Push-Nachricht über wichtige Buchungen informiert werden.

Überweisungen lassen sich im Online Portal der SPARDA per Drag & Drop einfach. Rechnungen, die über einen QR-Code verfügen, scannen Sie einfach. So werden diese in Ihr Portal übernommen und als Überweisungsauftrag gelistet. Wenn Sie möchten, können Sie sich ein eigenes Sparziel setzen und dieses im Auge behalten.

Die Startseite können Sie ganz nach eigenen Wünschen zusammenstellen. Die “Persönliche Finanzübersicht” zeigt Ihre Einnahmen und Ausgaben und wieviel Geld Sie nach auf Ihrem Konto haben. Hier sehen Sie auch sehr schicke Balkendiagramme und Verlaufs- und Umsatzcharts.

Um sich ein erstes Bild vom Onlinebanking-Portal der SPARDA zu machen, steht Ihnen auf der Webseite der SPARDA eine Demoversion zur Verfügung.

Möchten Sie mobil informiert sein, was auf Ihrem Konto los ist, nutzen Sie die SPARDA App. Melden Sie sich hier mit einer vierstelligen geheimzahl oder Ihrem Fingerabdruck an. Alle wichtigen Aktionen, die Sie im Onlineportal durchführen können, stehen Ihnen auch hier zur Verfügung. Zusätzlich können Sie sich die nächste SPARDA-Filiale, das nächste SB-Center oder den nächsten Geldautomat anzeigen lassen.

Sparda Bank FAQ

Wo kann ich kostenlos bei der SPARDA Bank Geld abheben?
Mit der Bankomatkarte der SPARDA Bank können Sie an allen Geldautomaten in den SPARDA Bank-Filialen, den SB Centern und an den Geldautomaten der Volksbanken Geld abheben.
Wie finde ich eine Filiale der SPARDA Bank?
Über die Webseite der SPARDA Bank und die SPARDAbanking-App können Sie die nächste Bankfiliale der SPARDA Bank suchen.
Wie kann ich ein Konto bei der SPARDA Bank eröffnen?
Gehen Sie auf die Webseite der SPARDA Bank. Suchen Sie sich das für Sie passende Kontopaket heraus. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Jetzt online eröffnen”.