ING Girokonto – 0 € Kontoführung, Bankomat- und Kreditkarte

Die ING Bank Austria (ehemals ING-DiBA) ist die größte Direktbank in Österreich. Mehr als 500.000 Kunden haben hier ein Konto, verwalten Geldeinlagen und nehmen Kredite bei der Bank auf. Das Angebot der ING-DiBa Austria ist überwiegend online verfügbar, im Mai 2014 wurde eine zusätzliche Servicestelle in Wien eröffnet. Die österreichische Niederlassung gehört zur ING-DiBa AG Deutschland. Die Bank ist wiederum eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der niederländischen ING Bank.

Das Wichtigste in Kürze

  • 0 € Kontoführungsgebühren (monatlicher Geldeingang von 300 € nötig), unter 28 Jahren ist das Konto ebenfalls kostenlos
  • Kostenlose Bankomatkarte + VISA Kreditkarte (Debitkarte)
  • Kostenfrei Bargeld in Österreich & allen €-Ländern
  • Banking via Internet, App, Telefon
  • 1% Zinsen auf das Extra-Konto
Zum Angebot*

Für wen ist das Konto geeignet?

Grundsätzlich ist das Girokonto der ING DiBa für Jung und Alt gleichermaßen gut geeignet. Das Konto ist vor allem deshalb interessant, weil es vollkommen kostenlos ist, solange Sie jünger als 28 Jahre sind oder monatliche Geldeingänge von mindestens 300 Euro erhalten. Dementsprechend kann das Konto auch von Studenten und Einkommensschwachen genutzt werden. Sehr attraktiv ist das ING Girokonto auch wegen der variablen Sollverzinsung des Dispositionskredits, die mit vergleichsweise niedrigen 6,99% p.a. ideal für alle Kunden ist, die ab und an einmal ihr Girokonto überziehen. Wenn Sie jedoch häufig außerhalb Europas sind und dort Bargeld abheben möchten, sollten Sie über die Eröffnung eines Girokontos bei einer anderen Bank, wie z.B. dem N26 Girokonto nachdenken. Außerhalb der Eurozone erhebt die ING DiBa grundsätzlich eine Gebühr.

ING Karten im Vergleich

ING Bankomatkarte ING Mastercard
Art der Karte Debitkarte Echte Kreditkarte
Jahresgebühr 0 € 18 € (kostenlos mit dem easy gratis Konto)
Bargeld Österreich Kostenlos Kostenlos
Bargeld €-Länder 5 € Kostenlos
Bargeld Fremdwährung 5 € 1,75 %
Bezahlen Österreich Kostenlos Kostenlos
Bezahlen €-Länder Kostenlos 1,75 %
Bezahlen Fremdwährung 1,75 % 1,75 %
Kontaktlos Bezahlen Icon: Kontaktlos bezahlen  Icon: Google Pay Icon: Kontaktlos bezahlen  Icon: Google Pay
Zu ING* Zu ING*

Das ING Konto im Detail

Vor-und Nachteile

  • Kostenloses Girokonto (monatlicher Geldeingang von 300 € nötig), unter 28 Jahren ist das Konto ebenfalls kostenlos
  • VISA- und Girocard kostenlos
  • Kostenlose Bargeldabhebung in Österreich & der gesamten EU
  • Niedriger Dispozins von 6,99% p.a.
  • Online Banking und Banking via App möglich
  • Die Umstellung auf ein Gemeinschaftskonto ist möglich
  • Apple Pay soll noch in 2019 kommen

Nachteile

  • Abrechnung der VISA Card sofort statt am Monatsende

Konditionen im Detail

Dank der Banking to go App ermöglicht die ING, die Kontoführung von unterwegs. Wir sagen Ihnen im Folgenden, was Sie sonst noch über das Girokonto der ING DiBa wissen müssen.

Kosten & Gebühren

Wenn Sie Ihr ING Girokonto nur online nutzen, erhalten Sie alle wichtigen Services kostenlos. Lediglich der Bargeldbezug außerhalb der Europäischen Union und das Überziehen des Kontos kostet Geld.

Kontoführungsgebühren 0 € (Mindesteingang von 300 €/Monat nötig oder Sie sind jünger als 28)
Gebühr für Maestro-Karte 0 €
Gebühren für Kreditkarte 0 € (monatliches Nettoeinkommen von mind. 1000 €/Monat nötig)
Sollzinsen 6,9 % (für Überziehungen über 50 €)
Überziehungszinsen 6,9 %
Bargeldabhebung / Bezahlen mit Karte Kostenlos in der EU (außerhalb der EU: 1 €)

Eröffnungsprozess

Die ING DiBa trägt bereits in ihrem Namen den Status einer Direktbank und unterhält daher keine klassischen Filialen mit Kundenservice. Sie können Ihr Girokonto daher ausnahmslos online eröffnen. Sie beantragen das Konto, indem Sie ein Formular auf der Website der Bank ausfüllen und unter anderem die folgenden persönlichen Informationen bereitstellen:

ING Anmeldeprozess

  • Persönliche Daten
  • Adresse
  • Kontaktdetails
  • Steuerpflicht im Ausland
  • Angaben zur Bonität
  • Disspokredit

Nach Bestätigung erhalten Sie bereits das Ergebnis. Sie müssen sich jetzt nur noch legitimieren. Dies funktioniert klassisch in einer Filiale der Deutschen Post über Post Ident oder ganz bequem vom Sofa aus. Per Webcam zeigen Sie Ihren Personalausweis und sparen sich den Gang zur Post, dass sogenannte Video Ident Verfahren. Ist dieser letzte Schritt geschafft, dauert die Freischaltung ihres Girokontos ca. 1 Woche. In dieser Phase erhalten Sie von der ING insgesamt 5 Dokumente – sowohl per Post (4 Briefe) als auch in Ihrem E-Mail-Posteingang (1 E-Mail):

  • IBAN per verschlüsselter E-Mail
  • Zugangsdaten für Telefon- und Online-Banking
  • iTAN-Liste
  • Girocard und VISA Card
  • Girokarten-PIN

Andere Dokumente von Ihrer Seite werden in der Regel nicht benötigt.

Banking

Die Abschaffung der Kontoführungsgebühr ist bei ING an zwei unterschiedliche Kriterien gebunden. Auf der einen Seite erhalten Sie ein kostenloses Girokonto, wenn Sie jünger als 28 sind und auf der anderen Seite ist ein kostenloses Konto ebenfalls möglich, wenn Sie einen regelmäßigen Geldeingang pro Monat von mindestens 300 Euro vorweisen können. Abgesehen von den kostenlosen Online-Banking-Funktionen wird das ING-Konto durch einen variablen Sollzins von 6,99 Prozent p.a. positiv beeinflusst. Damit ist die Inanspruchnahme eines Dispositionsguthabens bei ING etwas günstiger als bei den meisten Mitbewerbern.

Multibanking, Kategorisierung, Kostenkontrolle

Multibanking bedeutet, dass Sie die Konten, die Sie bei anderen Banken haben in ihr ING-DiBa “integrieren” und in Zukunft direkte Überweisungen von einem angebundenen Konto über Ihr ING Internetbanking vornehmen können.

Eien Budgetplanung ist ebenfalls möglich. Alle monatlichen Ausgaben werden automatisch kategorisiert (z. B. Banking und Cash, Freizeit und Sport, Mobilität oder Gesundheit und Wellness), und Sie können feste Höchstbeträge festlegen, über die Sie benachrichtigt werden.

Im Online-Banking des ING-Girokontos erhalten Sie zudem eine 35-tägige Vorschau, welche Beträge demnächst abgebucht werden. So sehen Sie, wann welcher Betrag fällig ist und können ihre Ausgaben besser planen. In Kürze sind auch Sparziele für alle Kunden verfügbar, um z.B. für den jährlichen Urlaub jeden Monat einen bestimmten Betrag bei Seite zu legen.

Bargeld bei ING einzahlen – wo ist das möglich?

Etwas schwierig ist, wie bei vielen Direktbanken, die Einzahlung von Bargeld. Jede externe Bank macht dies möglich, berechnet jedoch eine andere Gebühr dafür. Bisher konnten Sie nur in Filialen der Reisebank kostenlos Bargeld auf Ihr ING-Girokonto einzahlen.

Erfreulicherweise stellt die ING seit Anfang 2019 die Einzahlungsfunktion Schritt für Schritt auf die eigenen ING-Automaten um – vollkommen gebührenfrei. Diese Variante ist wesentlich komfortabler als die Supermarktversion, die für viele Direktbanken die einzige Option ist.

Unser Tipp: Oftmals hat jemand aus der Famile bei der Sparkasse, der Volksbank oder der Sparda-Bank ein Konto. Lassen sie dort ihr Geld auf das Konto der jeweiligen Bank einzahlen und anschließend den Betrag per Online-Banking an die ING weiterleiten.
Konvertieren Sie das ING DiBa Girokonto in ein Gemeinschaftskonto

Im Gegensatz zu einigen anderen Direktbanken kann die ING DiBa ein bestehendes Girokonto in ein Gemeinschaftskonto umwandeln. Dazu kontaktieren Sie den Kundenservice unter der Telefonnummer 0190202, damit die Mitarbeiter Ihnen die Vorgehensweise erklären und alle notwendigen Unterlagen zusenden können. Alternativ können Sie natürlich auch ein völlig neues Community-Konto eröffnen. Denkbar ist auch das Gegenteil, denn mit der ING DiBa können Sie auch ein bestehendes Gemeinschaftskonto in ein einziges Konto umwandeln.

ING FAQ

Wie lange dauert die Kontoeröffnung?
In der Regel, ist das Konto nach etwa 7 Tagen einsatzbereit.
Wie kann ich Bargeld einzahlen?
Bareinzahlung sind bei Filialen der Partnerbank Reisebank AG möglich.
Was kostet das ING Konto?
Das ING Konto samt Bankomat- und Kreditkarte ist für Sie vollkommen kostenlos.
Wo kann ich kostenlos Geld abheben?
Kostenlose Bargeldabhebungen an jedem Geldautomat in Österreich sind zu jeder Zeit möglich.