Bank Austria Logo

Bank Austria – Das Gratis Girokonto

Im ersten Jahr ohne Kontoführungsgebühr. Danach sehr günstige 2.03 Euro. Geldgeschäfte werden über die Onlinebank-Plattform oder die App erledigt. Cashback beim Einkauf bei bestimmten Partnergeschäften. Elektronische Kontoauszug gebührenfrei.

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Kontoführungsgebühr beträgt nur 2,03 Euro im Monat
  • Im ersten Jahr wird die Kontoführungsgebühr erlassen (Aktion endet am 31.12.2019)
  • Alle Geldgeschäfte können über das Onlinebanking-Portal oder die App erledigt werden
  • Geld zurück, wenn Sie bei bestimmten Partnerfirmen mit der BankKarte einkaufen
  • Die BankKarte ist gebührenfrei im Kontopaket enthalten
  • Bargeldloses Zahlen ist mit der Kontokarte der Bank in ganz Österreich möglich
  • Mit der Kontokarte erhalten Sie an allen Geldautomaten in Österreich Bargeld

Für wen ist das Konto geeignet?

Das Online Konto richtet sich, wie der Name dieses Bankproduktes bereits verrät, an Sie, wenn Sie Ihr Konto über eine Onlineplattform führen wollen. Anders als bei einer Direktbank können Sie bei der Bank Austria auch Termine mit einem Kundenberater vereinbaren und sich beraten lassen. Das Online Konto ist interessant, wenn Sie ein kostengünstiges Konto suchen, dass Sie online oder per App führen möchten, bei dem Sie sich aber den Zugriff auf weitere Bankingdienste offenhalten möchten.

Wie funktioniert die BankKarte?

Zum Konto gehört eine Visa Card oder eine Mastercard. Mit ihr können Sie an vielen Geldautomaten im In- und Ausland Geld abheben. Sie können Einkäufe mit der Karte bezahlen und müssen kein Bargeldbündel mit sich herumtragen. Interneteinkäufe sind mit dem Verfahren “complete-secure” gesichert. Die Karte besitzt eine NFC-Funktion für das kontaktlose Bezahlen. Die PIN für die Karte wird nicht von der Bank festgelegt. Sie können diese selbst bestimmen. Die Bank Austria bietet eine sogenannte “Wunsch-PIN” an.

Sie können beim Anmelden des Kontos zwischen einer Visa Card mit und ohne Versicherungsschutz wählen. Wählen Sie die Karte mit Versicherungsschutz, gehört eine Reiseschutzversicherung dazu. Wenn Sie möchten, können Sie auch eine Mastercard wählen.

Das Online-Konto der Bank Austria im Detail

Das Onlinebanking-Konto bei der Bank Austria bietet viele interessante Funktionen. Im “Personal Finance Manager” sehen Sie Ihre Einnahmen und Ausgaben. Hier haben Sie über alle Umsätze einen Überblick und sehen den Kontostand Ihres Girokontos und den auf Ihrem Kreditkartenkonto. Die Umsätze werden in einer Liste und mit einem schicken Kreisdiagramm angezeigt.

Mit der Funktion “Auto-Vervollständigen” werden alle Eingaben automatisch anhand der Daten, die Sie bereits schon einmal eingegeben haben, ergänzt. Damit sparen Sie sich viel Tipparbeit. Bereits nach der Eingabe weniger Buchstaben bietet das Webformular Ihnen eine Liste von Namen an. Den passenden wählen Sie aus der Liste aus und alle dazu vorhandenen Angaben werden ergänzt.

Überweisungen sind dank Auto-Vervollständigen schnell erledigt. Sie wählen im Onlinebanking aus, dass Sie eine Überweisung durchführen wollen. Sie geben die ersten Buchstaben des Empfängers aus. Die Bankingseite zeigt Ihnen eine Liste von darauf passenden Namen, die Sie bereits verwendet haben. Mit der Maus wählen Sie einen Eintrag davon aus, ergänzen den Betrag und bestätigen.

Und da die Bank Austria eine Großbank ist, gibt es natürlich auch im Onlinebanking eine Chat und Rückruffunktion um einen Servicemitarbeiter zu erreichen. Sie können sich hier bei Problemen beraten lassen und sich über andere Bankingprodukte informieren.

Für einen Betrag von 1,74 EUR im Monat können Sie ein Schutzpaket buchen und sich vor Phishing-Attacken, Malware, Trojanern, Hackerangriffen und bösartigen Schadensprogrammen schützen. Im Schadensfall erhalten Sie mit diesem Zusatzpaket eine Entschädigung bis zu einer Höhe von 50.000 EUR.

Sehr schön ist die Verknüpfung zu den sozialen Medien gelungen. Es gibt einige Videos bei YouTube, die Ihnen den Umgang mit den Onlinebanking-Funktionen erklären. Und dazu viele andere informative und manchmal auch etwas werbende Videos zu den Angeboten und Produkten der Bank.

Vor- und Nachteile

Das Einstiegskonto bei der Bank Austria bietet für kleines Geld ein Girokonto, das hauptsächlich online geführt wird. Wer damit leben kann, erhält ein sehr gutes und günstiges Kontopaket.

Vorteile

  • Im ersten Jahr gebührenfrei
  • Ab dem zweiten Jahr sehr günstige Kontoführungsgebühr von 2,03 EUR
  • Eine Visa Card / Mastercard gehört zum Konto dazu und wird bei der Beantragung mitausgewählt
  • Sehr gutes Onlinebanking-Portal
  • Überweisungen, Daueraufträge und andere Dienste im Onlinebanking-Portal sind gebührenfrei
  • App für das mobile Banking unterwegs
  • Cashback beim Einkauf mit der BankKarte bei bestimmten Partnerfirmen
  • Kostenloser Kontoauszug (wenn elektronisch)

Nachteile

  • Überweisungen und Daueraufträge am Schalter sind nicht gebührenfrei
  • Bargeldabhebungen am Kassa-System und Nutzung der Automaten sind nicht kostenlos
  • Viele moderne Dienste, die man von Direktbanken kennt, sucht man hier vergebens
  • Sehr hohe Gebühren für Überweisungen, die am Automaten oder am Schalter aufgegeben werden

Konditionen im Detail

Führen Sie das Konto nur über das Onlineportal der Bank oder die App, haben Sie sehr geringe Kosten. Auch die Kontoführungsgebühr nach dem ersten Gratis-Jahr bleibt niedrig. Viele Transaktionen sind inklusive. Am Schalter und am Automaten wird es dann teuer. Und das, bei jeder Transaktion.

Die anderen Kontotypen der Bank

Wenn Ihnen das Online Konto der Bank Austria nicht genügt, können Sie für etwas mehr Gebühren zu den Kontotypen Relax-Konto und Perfect-Fit-Konto greifen.

Bei dem Relax-Konto können Sie gebührenfrei Daueraufträge am Schalter oder per SmartBanking aufgeben, ändern und löschen. Ebenfalls inklusive sind SEPA-Überweisungen, Bargeldeinzahlungen am Automaten und Bargeldabhebungen. Inklusive sind ebenfalls die Kontoauszüge am Konto-Manager/ Service-Manager. Dieser Kontotyp ist im ersten Jahr gebührenfrei und kostet ab dem zweiten Jahr 8,16 EUR monatlich.

Das PerfectFit-Konto erhalten Sie ebenfalls kostenlos im ersten Jahr. Danach kostet es monatlich 4,07 EUR im Monat. Inklusive sind hier die Kontoauszüge am Konto-Manager/ Service-Manager.

Kosten & Gebühren

Die Kontoführungsgebühr beträgt 2,03 EUR im Monat. Bis Ende 2019 werden Neukunden diese Gebühren für ein Jahr erlassen. Alle Aktionen im Onlinebank-Portal sind kostenlos. Die Visa Classic Card kostet 1,00 EUR im Monat. Im zweiten Jahr kostet die Karte 1,60 EUR. Alternativ können Sie die Visa Classic Card mit Versicherungsschutz oder die Visa Gold Card wählen. Beide sind gebührenfrei im ersten Jahr. Danach kosten sie 4,80 EUR bzw. 5,80 EUR.

Entscheiden Sie sich für eine Mastercard, können Sie ebenfalls verschiedene Kartentypen wählen. Ihnen steht eine Mastercard Classic ohne Versicherungsschutz, eine mit Versicherung und eine Mastercard Gold zur Auswahl. Die Karte ohne Versicherungsschutz kostet im ersten Jahr 1,00 EUR. Mit Versicherung und die Gold-Variante sind im ersten Jahr gebührenfrei. Danach sind 1,60 EUR für die Karte ohne Versicherung, 4,80 EUR mit Versicherungsschutz und 5,80 EUR für die Mastercard GOLD fällig. Die Gebühr fällt pro Monat an.

3,06 EUR müssen Sie für Überweisungen am Schalter und am Automaten der Filiale zahlen.

Eröffnungsprozess

Voraussetzung für das Eröffnen eines Kontos bei der Bank Austria ist, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind und in Österreich leben. Sie müssen in Österreich steuerlich ansässig sein und über nur eine Staatsbürgerschaft verfügen.

Begeben Sie sich auf die Webseite der Bank Austria und klicken Sie auf die Schaltfläche “Konto auswählen”. Entscheiden Sie sich für eine der möglichen Kreditkarten. Anschließend füllen Sie den Antrag für das Konto online aus und tragen alle geforderten Daten ein. Sie benötigen für die Anmeldung eine gültige E-Mail-Adresse und einen gültigen Lichtbildausweis. Letzteres verwenden Sie für die Legitimation über Videoverbindung. Die Anmeldung dauert nur etwa 5 Minuten und kann komplett am PC oder Notebook stattfinden. Sie müssen keine Filiale der Bank aufsuchen.

Banking

Das Konto wird über eine Onlineplattform geführt. Sie haben immer einen aktuellen Überblick über Ihren Finanzstatus. Sowohl der Kontostand auf Ihrem Girokonto, wie der auf Ihrer Kreditkarte wird angezeigt. Überweisungen zu Konten im Inland und zu ausländischen Konten sind einfach über Formulare auszuführen. Mit der Funktion Auto-Vervollständigen geht dies recht flott. Alle Buchungen werden übersichtlich in einer Liste geführt. Sie können sehr einfach Daueraufträge einrichten, ausführen lassen, verändern oder bei Bedarf auch löschen. Über den Servicebereich können Sie Kontakt mit einem Servicemitarbeiter aufnehmen oder sich zurückrufen lassen.

Statt einer Debit-Karte oder Bankomatkarte, erhalten Sie bei der Bank Austria eine “Mobile Geldbörse App”. Diese ist verfügbar für Android Smartphones und setzt Android 8.0 oder höher voraus. Mit der App können Sie an Kassensystemen in Österreich schnell und bequem Ihre Einkäufe bezahlen. Sie können überprüfen, wie viel Geld Ihnen für Einkäufe zur Verfügung steht und an Ihre Smartphone-Kontakte Geld senden.

Die Banking-App zeigt den Stand des Kontos und die Ihrer Kreditkarte. Die Limits Ihrer Karte können Sie in der App einsehen. Die letzten Umsätze werden in einer kleinen Liste angezeigt. Mit Fotoüberweisung können Sie Überweisungsvordrucke fotografieren und so einfach in die App importieren. Überweisungen mit einem QR-Code können Sie einfach einscannen. Sie müssen nur den QR-Code mit dem Smartphone abscannen und ersparen sich so das Abtippen der Daten. Interessant ist, dass Sie bei der App der Bank Austria eine IBAN teilen können. Sie möchten eine Rechnung für Freunde, Geburtstagsgäste oder bei einem Geschäftsgespräch übernehmen – teilen Sie die IBAN und erledigen Sie so den Bezahlvorgang des Anderen. Sie melden sich bei der App per Fingerabdruck an. Natürlich zeigt die App die nächsten Filialen der Bank Austria und den nächst erreichbaren Geldautomaten/ Bankomaten. Über ein Widget, das als großes buntes Button auf dem Smartphone sichtbar ist, sehen Sie Ihren aktuellen Kontostand und eine Liste der letzten Transaktionen. Die App unterstützt Push-Nachrichten. Auf Wunsch werden Sie mit diesen über bestimmten Überweisungen oder Geldeingänge informiert. Um die Sicherheit der App zu erhöhen, können Sie Ihr Smartphone oder Tablet bei der Bank Austria registrieren. Danach ist ein Zugang zum Banking mit der App nur von dem registrierten Gerät aus möglich.

FAQ zum Online-Konto der Bank Austria

Wie melde ich mich für das Online Konto an?
Wählen Sie zunächst das für Sie passende Konto auf der Webseite der Bank Austria aus. Entscheiden Sie sich anschließend für eine der möglichen Kreditkarten und bestätigen Sie die Voraussetzungen, die Sie erfüllen müssen, um ein Konto bei der Bank Austria eröffnen zu können. Anschließend geben Sie Ihre persönliche Daten in ein Anmeldeformular ein. Über eine Videoverbindung authentifizieren Sie sich. Dazu benötigen Sie einen Rechner oder ein Notebook mit Webcam, einen gut beleuchteten Platz und einen gültigen Lichtbildausweis. Nach etwa 5 Minuten ist der Anmeldevorgang abgeschlossen.
Ist das Online Konto der Bank Austria gebührenfrei?
Nein das Konto kostet 2,03 Euro im Monat. Nur im ersten Jahr ist die Kontoführung gebührenfrei für alle neuen Kunden der Bank Austria. Dieses Angebot endet jedoch im Dezember 2019.
Erhalte ich eine Bankomatkarte beim Online Konto der Bank Austria?

Sie erhalten eine Visa Card zum Konto dazu. Sie können wählen, welche Karte Sie haben wollen und ob Sie einen Versicherungsschutz dazu haben möchten oder nicht. Alternativ können Sie auch eine Mastercard wählen. Auch hier gibt es verschiedene Kartentypen mit und ohne Versicherungsschutz. Für die Kreditkarte müssen Sie eine monatliche Gebühr zahlen.

Es gibt jedoch eine App der Bank, die die Funktion einer Bankomatkarte erfüllt. Mit ihr können Sie an den Bankomat-Kassen in Österreich bargeldfrei bezahlen.