Lynx Broker Logo

Lynx Broker – Mehr als 100 Börsen Wertpapiere handeln

Der Broker Lynx bietet einen direkten Zugang zu einer großen Anzahl Börsen. Der Handel mit den Wertpapieren erfolgt über eine Online-Plattform oder eine App. Für Einsteiger, wenig erfahrene Börsengurus und Interessierte gibt es Schulungen und Tipps von Experten.

Das Wichtigste in Kürze

  • Professionelle Webplattform für den Handel mit Wertpapieren
  • App für den Handel unterwegs
  • Transparente Kosten
  • Umfangreiches Angebot an Schulungsvideos, Analysen und Tipps

Lynx Erfahrungen

Lynx richtet sich vor allem an erfahrene Wertpapierhändler. Einstiegskurse für Börsenneulinge findet man hier nicht. Aktuelle Meldungen von der Börse, tägliche Analysen, Webinaraufzeichnungen und Seminare von Profis für Profis wohl aber schon. Wer eine Trading-Plattform mit Anschluss an alle wichtigen Börsen findet, ist hier richtig.

Vorteile

  • Kostenloses Depot ohne versteckte Kosten
  • Zugang zu mehr als 100 Börsen
  • Günstige und transparente Gebühren
  • Interessante Analysen jeden Tag
  • Aktuelle Börsenmeldungen
  • Große Infosammlungen mit Webinaren, Analysen, Profi-Berichten, Marktkommentaren, Börsenberichten und mehr
  • Demokonto für einen ersten Blick auf die Handelsplattform

Nachteile

  • Einige selbstverständliche Leistungen werden angepriesen und blasen so den Leistungsumfang auf
  • Im Vergleich zu anderen Plattformen relativ teuer
  • Keine Seminare und Webinare für Börsenneulinge
  • Edelmetalle, Rohstoffe, Kryptowährungen werden hier nicht gehandelt
  • Für die Anmeldung wird das veraltete PostIdent-Verfahren genutzt

Kosten für Trading und Depot

Aktien werden ab 5,80 Euro gehandelt. Optionen und Futures ab 2,00 Euro. Dazu ist eine Provision von 0,14 % zu zahlen. Bei ausländischen Börsen können die Gebühren und Provisionen etwas höher ausfallen.

Kostenlos sind die folgenden Leistungen: Depotauszüge, Eröffnung eines Depots, Führung des Depots.

Börsenplatz

Es stehen mehr als 100 Börsen weltweit zur Verfügung. Hier müssen Sie jedoch auf die Kosten und Provisionen achten. Da gibt es hier und da Unterschiede. Die Kosten für ein Trading und die anfallenden Provisionen werden jedoch ausführlich auf der Webseite aufgeschlüsselt.

Depotübertrag

Der Übertrag eines bei einer anderen Plattform vorhandenen Depots zu Lynx ist kostenlos. Es können jedoch bei dem alten Anbieter Ablösegebühren anfallen, weitere Bekannte Broker sind z.B. Flatex, Plus500 oder Degiro.

Wie erfolgt die Depoteröffnung?

Die Eröffnung eines Depots erfolgt online. Wenn Sie möchten, können Sie sich vorher ein Kostenloses Info-Paket anfordern. Das kommt dann per E-Mail zu Ihnen. Die Eröffnung des Depots und die Depotführung sind kostenlos. Es gibt keine Mindesteinlage.

Klicken Sie auf der Webseite des Lynx Broker auf die Schaltfläche “Depot eröffnen”. Tragen Sie Ihre persönlichen Angaben ein. Nach dem Ausfüllen des Online-Antrages müssen Sie sich per PostIdent authentifizieren. Sind alle Unterlagen bei Lynx eingetroffen, wird das Depot geöffnet und Sie erhalten Ihre Zugangsdaten. Überweisen Sie dann einen Betrag auf Ihr Depotkonto. Ist dies angekommen, können Sie Ihren ersten Handelsauftrag ausführen. Zuvor sollten Sie sich die Wissenssammlung anschauen und einen ausführlichen Blick auf das Demokonto werfen. So können Sie sich bereits vor der Depoteröffnung mit den wichtigsten Möglichkeiten und Features von Lynx vertraut machen.

Trading Praxis

Für einen ersten Blick auf die Onlineseite gibt es ein Demokonto. Das eigentliche Depot wird kostenlos geführt. Es gibt keine Mindesteinlage.

Gehandelt werden bei Lynx Aktien, ETFs, Devisen, Futures, Optionsscheine, Zertifikate und CFDs. Ein Infopaket kann per E-Mail angefordert werden. Es ist für zwei Wochen kostenlos.

FAQ zum Depot bei Lynx

Wie lange dauert die Eröffnung eines Depots bei Lynx?
Für die Eröffnung eines Livekontos finden Sie ein Web-Formular auf der Webseite von Lynx. Füllen Sie es aus. Anschließend müssen Sie sich mit dem PostIdent-Verfahren authentifizieren. Dazu laden Sie von Lynx ein PostIdent-Formular herunter und gehen mit diesem und einem gültigen Ausweisdokument zur nächsten Poststelle. Diese führt die Überprüfung Ihrer Personalien durch und sendet das Formular an Lynx. Ein paar Tage später überprüft Lynx Ihre Daten, schaltet Ihr Depot frei und übermittelt an Sie die Zugangsdaten.
Kann ich ein Depot von meiner alten Bank zur Lynx mitnehmen?
Ja Lynx bietet einen Depotwechselservice an.  Lynx selbst verlangt dafür keine Gebühren.
Was kostet der Wechsel meines alten Depots zur Lynx?
Die Kosten bei einem Wechsel eines Depots legt die Bank fest, bei der Sie bisher das Depot hatten.