Degiro Logo

Degiro Erfahrungen – günstig handeln?

Bei diesem Broker werden tatsächlich sehr niedrige Gebühren für das Handeln mit Wertpapieren verlangt. Einige ETF´s werden sogar gebührenfrei angeboten. Die Trading-Gebühren werden in einer Tabelle in direkten Vergleich mit anderen Händlern aufgelistet. Die Ersparnisse für Wertpapierhändler sind so klar ersichtlich.

Das Wichtigste in Kürze

  • Moderne Trading-Web-Plattform mit aktuellen Kursen und schnellen An- und Verkäufen
  • Im Vergleich zu anderen Wertpapierhändlern günstige Gebühren
  • Kostenlose Realtime-Kurse nur bei einigen wenigen Börsen
  • Sehr hohe Gebühren bei einigen Realtime-Kursen

Degiro Erfahrungen

Schaut man sich die Gebührenübersicht an, erhält man zunächst einen Vergleich der Kosten pro Trading zu anderen Anbietern, wie z.B. Flatex oder den Hello Bank Broker. Hier kann man beim Handeln tatsächlich viel Geld sparen. Leider ist aber der Übertrag eines Depots zu DEGIRO nicht kostenlos. Auch werden einige Kurse verschiedener Börsen nur mit einer monatlichen Gebühr zugänglich.

Vorteile

  • Moderne und gut ausgearbeitetes Web-Portal für den Handel mit Wertpapieren
  • Moderne App für den mobilen Zugang zur Börse und zum eigenen Depot
  • Ausgesuchte ETF´s können, halten Sie sich an bestimmte Bedingungen, gebührenfrei gehandelt werden
  • Kostenlose Depotführung
  • Einfache Depot-Eröffnung über die Webseite von DEGIRO
  • Sehr günstige Gebühren
  • Im Vergleich mit anderen Plattformen sparen Sie hier viel Geld (wenn Sie viel handeln und sehr aktiv an der Börse sind bzw. sein wollen)
  • Keine Mindesteinlage erforderlich

Nachteile

  • Provisionen werden pro Aktie berechnet und nicht über den gekauften/ verkauften Wert
  • Etwas viel Eigenwerbung und Eigenlob. Die eigentlichen Features werden so künstlich aufgeblasen
  • Der Übertrag eines vorhandenen Depots ist nicht kostenlos
  • Kein Handel mit Rohstoffen, Edelmetallen und Kryptowährungen
  • Nicht bei allen Börsen stehen Realtime-Kurse zur Verfügung
  • Einige Handelsaufträge bei bestimmten Börsen werden verzögert ausgeführt
  • Kurse für bestimmte Börsen kosten eine monatliche Gebühr
  • Keine Seminare, Webinare und Analysen im Angebot

Kosten für Trading und Depot

Beim Handel mit XETRA-Aktien werden nur 2,00 Euro Gebühren verlang. Plus eine Provision von 0,026 %. Ein Handel an der Frankfurter Börse kostet 7,50 Euro plus eine Provision von 0,098 %. Bei US-Aktien sind es sogar nur 0,50 $ und 0,004 $ Provision pro Aktie. Optionen (EUREX) kosten 0,90 Euro je Kontrakt. Bei bestimmten ausgesuchten ETFs werden keine Gebühren fällig. Hier muss man sich aber an bestimmte Bedingungen halten.

DEGIRO verlangt keine Mindesteinlage. Das Depot wird kostenlos geführt.

Börsenplatz

Es stehen viele verschiedene Börsen in Europa, Nordamerika, Asien und Ozeanien für den Handel mit Wertpapieren zur Verfügung. Darunter XETRA, die Börse in Frankfurt, Euronext in Amsterdam, Brüssel und Paris, die Londoner Börse, die Börse in der Schweiz, NASDAQ, NYSE, die Börse in Hong Kong und viele mehr.

Depotübertrag

DEGIRO bietet einen Übertrag eines bei einem anderen Anbieters vorhandenen Depots an. Dabei können Ablösegebühren bei dem alten Händler anfallen. Bei DEGIRO ist der Übertrag eines Depots nicht kostenlos. Eine Gebühr von 10,- Euro für den Depotübertrag plus 0,1% pro Order werden für diese Dienstleistung fällig.

Wie erfolgt die Depoteröffnung?

Nach einem Mausklick auf Depot eröffnen tragen Sie in ein Formularfeld Ihre E-Mail-Adresse, einen frei wählbaren Benutzernamen und ein Passwort ein. Ihre E-Mail-Adresse wird mit einer Nachricht von DEGIRO verifiziert. Ist dies geschehen, loggen Sie sich mit dem Benutzernamen und dem Passwort ein. Nun werden schrittweise persönliche Angaben, Wohnadresse und weitere Daten abgefragt. Die Authentifizierung erfolgt mit einem gültigen Ausweisdokument.

Trading Praxis

Das Depot wird sehr schnell und einfach online eröffnet. Gehandelt werden kann dann über ein Web-Portal oder per App auf dem Smartphone bzw. Tablet.

Gehandelt werden können Aktien an verschiedenen Börsenplätzen, ETFs, Investmentfonds, Anleihen, Optionen, OMX Optionen, US Optionen, Futures, Devisen und CFDs.

Die Kurse an den Börsen Deutschland, Schweiz, Amsterdam, Brüssel, Lissabon und Paris sind kostenlos und werden in Echtzeit aktualisiert. Ebenso kostenlos werden die Kurse der CME aus der USA zur Verfügung gestellt. Der Zugang zu anderen Kursen an verschiedenen Börsen kostet 1,50 Euro bis 9,70 Euro pro Monat.

Kostenlos sind die folgenden Dienstleistungen: Geldüberweisung, Dividenden-Verarbeitung, Kupon-Verarbeitung, Kündigung einer Anleihe. Eine SOFORT-Überweisung kostet eine Gebühr von 1,- Euro pro Transaktion. Eine Depotübersucht per Postbrief kostet eine Gebühr von 5,- Euro.

FAQ zum Depot bei DEGIRO

Wie lange dauert die Eröffnung eines Depots bei DEGIRO?
Die Eröffnung eines Depots erfolgt bei DEGIRO über die Webseite. Sie geben zunächst Ihre E-Mail-Adresse, einen Benutzernamen und ein Passwort ein. Die E-Mail-Adresse wird verifiziert. Anschließend melden Sie sich an und geben alle persönlichen Daten in Webformulare ein. Für die Authentifizierung wird hier das Video Ident-Verfahren verwendet. Die Anmeldung dauert nur wenige Minuten.
Kann ich ein Depot von meiner alten Bank zur DEGIRO mitnehmen?
Ja DEGIRO bietet einen Depotwechselservice an.
Was kostet der Wechsel meines alten Depots zur DEGIRO?
Beim Wechsel eines Depots werden möglicherweise Ablösegebühren bei dem bisherigen Anbieter fällig. DEGIRO verlangt 10,- Euro Gebühr für den Wechsel eines Depots zu DEGIRO plus 0,1 % pro Order.